Folgende Autorinnen und Autoren konnten wir im Rahmen der Lesewoche schon bei uns an der Conrad-Schule begrüßen:

  • Caroline Flüh
  • Paula Fünfeck
  • Katharina Grossmann-Hensel
  • Thomas Hauck
  • Martin Klein
  • Klaus Kordon
  • Sabine Ludwig
  • Barbara Lücker
  • Salah Naoura
  • Ulrike Schrimpf
  • Anja Tuckermann
  • Autoren der Reihe „Die drei ???“

Lesewoche

In der letzten Januarwoche stellen wir jährlich das LESEN in den Mittelpunkt des Schulgeschehens. Wir wollten den Kindern zeigen wie schön es ist, selber zu lesen oder sich vorlesen zu lassen.


Neue und spannende Welten öffnen sich und dabei werden Lesekompetenz, Sprachgebrauch und Konzentrationsfähigkeit gefördert, der Wortschatz erweitert, die Ausdrucksmöglichkeiten und das Kommunikationsvermögen trainiert.


In jeder Klasse gibt es individuelle, auf die Kinder abgestimmte Vorhaben. Ein Tag in einer Klasse kann mit einer Vorlesestube durch Eltern beginnen. Danach lesen die Kinder beispielsweise ein selbst gewähltes Buch, schreiben möglicherweise eine Zusammenfassung und zum Abschluss kann die Lehrerin noch eine Geschichte vorlesen.


Insbesondere Eltern, Großeltern oder „gern Vorlesende“ sind herzlich eingeladen in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 „Vorlesestübchen“ zum Leben zu erwecken und in einer Klasse vorzulesen. Viele folgen der Einladung und tragen so zum Gelingen der Lesewoche bei.


Verschiedene Autorenlesungen begeistern die Kinder, so erfreute uns beispielsweise Sabine Ludwig nicht nur mit Ihren Texten sondern auch mit der Art und Weise der Präsentation.


Ein weiterer Höhepunkt der Lesewoche 2009 und 2010 waren die Geschichten des Märchenerzählers Jeronimo (Uwe Günzel) der in verschiedenen Gruppen für alle Kinder seine spannenden und mitreißenden Geschichten erzählte.


Am Donnerstag nach der zweiten großen Pause findet ein Bücherflohmarkt in der Schule statt. Hier können die Kinder Bücher tauschen, verkaufen und kaufen. Die Kinder organisieren diesen Handel selbständig.