So geht es
Laden Sie sich jeweils die entsprechende MP3-Datei (Julia oder Paul) auf Ihr Mobiltelefon oder Ihren MP3-Player herunter. Dann begeben Sie sich gemeinsam zum Startpunkt an der Schranke der Schulstraße/ Chausseestraße. Hier müssen dann nur noch beide „Audio-Walker“ gleichzeitig auf Start drücken und schon tauchen beide Personen in ein jeweils spannendes Hörspiel ein. Schon jetzt allen „Audio-Walkern“ viel Spaß beim unbekannten Erlebnis!

Hier können Sie die MP3-Datei “Julia” herunterladen: MP3-Datei laden


Hier können Sie die MP3-Datei “Paul” herunterladen: MP3-Datei laden



Das Audio-Walk Projekt wurde finanziell unterstützt durch das Programm KlimaKunstSchule des BildungsCent e.V.!



Audio-Walk-Projekt der 5. Klassen


Am letzten Sonnabend im Juni haben sich viele Wannseer gewundert, warum so viele Menschen mit einem Abspielgerät oder Mobiltelefon in der Hand und Kopfhörern in den Ohren durch den Ort gegangen und hier und dort stehen geblieben sind.
Des Rätsels Lösung ist ein gelungenes Projekt unserer beiden 5. Klassen mit Frau Beisele und Herrn Witte als Klassenlehrer. Gemeinsam mit den Audio-Künstlern und Musikern Alexandre Decoupigny und Thomas Tichai haben die Kinder, verteilt über die letzten Monate und jeweils mit einer intensiven Woche pro Klasse, einen spannenden Audio-Walk entwickelt und aufgenommen. Bei einem Audio-Walk handelt es sich sozusagen um ein bewegtes Hörspiel, bei dem der „Zuschauer“ auf einen Weg durch die Umgebung geschickt wird, dort eine Geschichte hört und sich sozusagen in der Kulisse des Hörspiels bewegt. Alle Kinder haben in verschiedenen Bereichen voller Einsatzfreude und Ideenvielfalt mitgearbeitet, ob beim Entwickeln und Schreiben der Geschichte, beim Einspielen der Musik, beim Sprechen oder beim Erzeugen und Aufnehmen der Geräusche. Dabei ist ein Audio-Walk entstanden, der aus zwei Teilen besteht.
Wir erleben eine Geschichte aus zwei Perspektiven, aus Pauls und aus Julias. Am besten kann man sich vom Projekt überzeugen, wenn man sich gemeinsam mit einer weiteren Person selber auf diesen Audio-Walk begibt.